Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ich versuche es mal wieder mit einem Gästebuch. Ich behalte es mir aber vor, Werbeeinträge und unsinnige Kommentare zu entfernen.

lausefans@web.de

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Bildergalerie

56. was für eine magische Zahl. Ich habe es geschafft, hätte nie damit gerechnet, es jemals zu erreichen. Bin schon ein wenig stolz auf mich. Nun in Corona Zeiten stelle ich fest, dass so ein Geburtstag auch in kleiner Runde gefeiert werden kann. Ich spare zwar, aber werde es dann in kleinen Runden nachfeiern, was auch mal schön ist. Bleibt gesund!

Rückenschmerzen? Klar, die kenne ich.  Beim Hausarzt gab es Spritzen, klasse Sache, aber nachdem diese nachließen, waren die Schmerzen wieder da. Also, eine zweite Spritze hinterher. Super, die wirkte weniger, als die Schmerzspritze. Was tun? Wieder weiter krank schreiben lassen? Elke Rother, aus  31655 Stadthagen, Echternstr.3 liegt näher. Ich hatte eine halbe Stunde ein Vorgespräch. Anschließend eine Massage und das folgende Eindrücken von meinen Wirbeln. Ich kann nur sagen, der Schmerz war weg. Ich bin wieder fit. In Zukunft rufe ich erst Elke an. Elke Rother aus Stadthagen. Klasse Behandlung, gerne wieder.

 

 

Sportliche Aktivitäten? Das Nötigste. Jetzt in Coronazeiten, werden wir alle sichtlich dicker, außer, die die schon immer sportlich waren, die bleiben dünn- Ich fühle mich wohl, trotz mittlerweile 100% geht es mir besser, als Manchen, die regelmäßig an der Selbstoptimierung arbeiten. Wichtig ist es, gesund zu bleiben und auf sich und andere aufzupassen. Ich vermisse aber meine Freunde und freue mich, sie wieder zu sehen. Trotzdem, Corona hat auch seine Vorteile. Ich muss nicht jedem um den Hals fallen und Liebkosungen ausdrücken, die ich eh nicht so meine. Menschen, die mir am Herzen liegen, wissen das, wie ich zu ihnen stehe, die anderen sind mir Latte. Ein bisschen Egoismus ist nicht das Schlechteste, aber trotzdem bin ich für meine Freunde immer da, das sollte auch so sein. 

Der Sportler schlechthin werde ich nicht mehr, auch finde ich Fitnessclubs schrecklich, aber wer meint, es sei gut für ihn, soll seine Spaß an dem Kram haben. Ich nicht!

Ich war jetzt in Bad Zwischenahn zu einem Seminar. Zum ersten Mal hatte ich ein gutes Behindertenzimmer. Lediglich die Lage des Notrufknopfes am Bett und eine fehlende Halterung auf dem Weg zur Dusche, waren zu bemängeln. Kleinwüchsige bis 165 cm fühlen sich sicherlich etwas beengt, weil sie nicht rausschauen können.

Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese gerne behalten!